Details

Erlebnis > Feste und Veranstaltungen > 

Schloßstraßenfest Hambach Schwarz, Rot, Gold

Dauer: 3 Tag(e)

Hambach, Rathausplatz und Weinstraße

Info/Kontakt:

Ortsverwaltung HambachGerda Bolz

Weinstraße 264
67434 Neustadt-Hambach

Tel. 06321 2831

Website ansehen

Neustadt/Weinstrasse

Wein · Gruppen · Kulinarisch

Die Hambacher Schlossstraße im Mittelpunkt eines neuen Frühsommerfestes. Freiheit, Brüderlichkeit und Einheit - das waren Forderungen des historischen Hambacher Festes im Mai 1832. An jedem der drei geplanten Festtage soll eine dieser Forderungen das Tagesmotto ein.

Im Mittelpunkt der drei Tage steht vor allem die Leistung der Hambacher Winzer, die sich mit ihren Weinen einem breiten Publikum präsentieren wollen. Das geschieht, wie in Hambach üblich, in geselliger und lebendiger Runde. Der Kenner und Genießer ausgesuchter Weine ist dabei ebenso willkommen wie der Weinfreund, der die typische kommunikative Hambacher Schoppenrunde liebt und mit Stil (Stielgläser) probieren möchte. Vereinzelt wird Küche aus den Regionen der damaligen Festbesucher angeboten. Eigens zu Thema „Schwarz rot gold“ wurden Cocktails und Speisen kreiert. Hinzu kommen Spezialitäten aus der Küche, die von ausgesucht bis klassisch-pfälzisch reichen. Hier wird die ortsansässige Gastronomie ebenfalls ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. In den Höfen und Straßen (Weinstraße 240, Weinstraße ab Eichpltz bis Rathausplatz, Rathausplatz/Schloßstraße) werden viele Beiträge der örtlichen und regionalen Kunst und Kulturszene zu sehen sein.
Gastronomie und Höfe öffnen ihre Türen, Kultur, Musik und Geselligkeit, Theater, Aktionen für Kinder, Weinprobe, kurzweilige Programmpunkte.

Freitag Tag der "Freiheit"; 18 Uhr Eröffnung auf dem Rathausplatz
Samstag Tag der "Brüderlichkeit"
Sonntag Tag der "Einheit"

Veranstaltungsorte: Weinstraße, Eichplatz, Rathausplatz, Schloßstraße, Neustadt-Hambach

Weinfest

Zurück zur Übersicht

 
Deutsche Weinstrasse e.V. - Mittelhaardt · Martin-Luther-Straße 69 · 67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon (06321) 912333 · Telefax (06321) 912330 · verein@deutsche-weinstrasse.de

Unterkunft buchen

Anreise
  Nächte
Personen
Einheiten
Ort
Art
Name
 

Veranstaltungen

Zeitraum
bis
Name