Liebe Gastgeberinnen und Gastgeber,

die zunehmende Digitalisierung und die damit verbundene sinkende Nachfrage seitens der Gäste nach einem Gastgeberverzeichnis in Papierform hat uns dazu bewogen, neue Wege zu gehen und auf eine gedruckte Version zu verzichten. Damit leisten wir auch einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und bieten Ihnen Flexibilität in Ihrer Preiskalkulation angesichts der Energiekrise.

Uns ist es aber weiterhin wichtig, (potenziellen) Gästen einen umfassenden Überblick über unsere Gastgeber und Unterkünfte in der Region zu geben. Wir bieten daher allen Gastgeber:innen die Möglichkeit einer kostenfreien Darstellung in einer Online-Datenbank.

Mit dem neuen Online-Tool können unkompliziert digitale Gastgeberlisten/-verzeichnisse in Anzeigenform generiert werden – z. B. für einzelne Orte oder bestimmte Merkmale wie z. B. Ferienwohnungen oder Hotels, Sternekategorien, nachhaltig zertifizierte Betriebe u. v. m. Diese Listen können dann per E-Mail versandt, bei Bedarf gedruckt oder auch als blätterbare Version in Websites eingebunden werden.
Sie werden in den nächsten Tagen eine E-Mail mit Zugangslink zur neuen Datenbank erhalten. Mit diesem können Sie sich registrieren, Ihre Anzeigen-Daten selbst online erfassen, die automatisch erstellte Anzeige überprüfen und für die Gastgeberliste freigeben - wie oben erwähnt völlig kostenfrei.

Für die digitalen Gastgeberlisten ist zunächst eine Laufzeit von März 2023 bis Dezember 2023 geplant. Durch den Verzicht auf ein gedrucktes Gastgeberverzeichnis haben wir wie bereits erwähnt die Möglichkeit, auf aktuelle Entwicklungen (z. B. Preiserhöhungen aufgrund steigender Energiepreise) zu reagieren und die Gastgeberlisten ggf. unterjährig zu aktualisieren.

Sollten Sie bis 08.12.2022 keine E-Mail zur Registrierung erhalten haben (prüfen Sie auch Ihren SPAM-Ordner), melden Sie sich bitte bei ihrer Tourist-Information