Sehenswürdigkeiten - Details

Bischöfliches Schloss

Bischöfliches Schloss

Hauptstraße 40
67246 Dirmstein

Tel. (+49) 6359 8001 3002Fax (+49) 6359 8001 8309

Website ansehen

Öffnungszeiten:

Mo-So 00-00 Uhr

Keine Besichtigung möglich.

-

Ehemaliges Schlossanwesen in der Nähe des Eckbach am östlichen Ortsrand Dirmsteins. Das Anwesen befindet sich in Privatbesitz. Daher ist eine Besichtigung nur von außen möglich.

Ein lediglich als "Haus" bezeichneter Vorgängerbau ist ab 1240 bezeugt, das eigentliche "Schloss" erstmals am 11. August 1414. Im Bauernkrieg 1525 wurde es durch einheimische Bauern geschleift. In den nächsten 200 Jahren wurde das Schloss durch das Bistum Worms als landwirtschaftliches Gut genutzt; dabei verkam es immer mehr. Zwischen 1732 und 1743 wurden drei der vier Ecktürme wegen Baufälligkeit ganz oder teilweise abgetragen. Am 7. Oktober 1803 erwarb es der Dirmsteiner Johann Römer für 19.300 Franken. Seither befindet sich die Anlage in Privateigentum.

Historische Bauten

Schlösser/Burgen

Historisch

Bauwerke

Zurück zur Übersicht

 
Deutsche Weinstrasse e.V. - Mittelhaardt · Martin-Luther-Straße 69 · 67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon (06321) 912333 · Telefax (06321) 912330 · verein@deutsche-weinstrasse.de

Unterkunft buchen

Anreise
  Nächte
Personen
Einheiten
Ort
Art
Name
 

Veranstaltungen

Zeitraum
bis
Name