Sehenswürdigkeiten - Details

Das arbeitende Museum Elmsteiner Wappenschmiede

Förderverein historische Wappenschmiede e.V.Benno Münch

Möllbachstraße 7
67471 Elmstein

Tel. 0621 574897

Website ansehen

Öffnungszeiten der historischen Wappenschmiede Regelmäßige Schmiedevorführungen an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr, - wobei Besucher sich in der Kunst des Nagelschmiedens erproben dürfen - „mir mache Neggel mit Kepp“ – . Dazu Erläuterungen, Geschichte und Geschichten ums Handwerk der Schmiede. Der Eintritt ist jeweils frei – Spenden für die Restaurierung der Schmiede werden erbeten. Kontakte: Förderverein historische Wappenschmiede Elmstein e.V. oder über das Besucherinformationszentrum "Flößerei u. Trift" Tel. 06328-234 - per E-Mail touristinfo@vg-lambrecht.de  Führungen können gebucht werden: beim Besucherinformationszentrum Elmstein, Tel. 06328 - 234, E-Mail: touristinfo@vg-lambrecht.de bei Gästeführer Klemens Niesen, Tel. 06325-959712, E-Mail: kniesen@gmx.de bei Gästeführer Richard Siebein, Tel. 06328 - 458. Mobil: 0171-8086553, E-Mail: r.siebein@web.de beim Förderverein historische Wappenschmiede Elmstein e.V., Kontakt: Benno Münch, Tel. 0621-57 48 97, Mail: abeam@gmx.de  oder über Bernd Elsner, Tel. 06328-1293, E-Mail: imz.elmstein@t-online.de, der im Rahmen eines Ortsbesichtigungsprogramms durch die Schmiede führt. Preise auf Anfrage bei Bernd Elsner.

Begriff "Waffen" (= pfälzisches Wort "Wappen") bezeichnete früher alle eisernen Werkzeuge und Gerätschaften, nicht speziell Kriegsgerät. Überall in der Pfalz standen diese "Wappenschmieden" genannten Hammerwerke, die mit einem über das Wasserrad angetriebenen Hammerwerk - konstruiert nach einem tausend Jahre alten technischen Prinzip - ausgestattet waren: Wasserkraft, Holzkohle und ein ausreichender Bedarf an Werkzeugen waren Voraussetzung zur Gründung solcher Schmieden.

Regelmäßige Schmiedevorführungen an dritten Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr, - wobei Besucher sich in der Kunst des Nagelschmiedens erproben dürfen - „mir mache Neggel mit Kepp“ – . Dazu Erläuterungen, Geschichte und Geschichten ums Handwerk der Schmiede.

Historische Wappenschmiede Elmstein Die Elmsteiner Wappenschmiede – eine Werkzeugschmiede des 18. Jh. wurde erst 1975 stillgelegt und ist unseres Wissens nach die drittletzte wassergetriebene Hammerschmiede in ganz Rheinland-Pfalz, die bis heute erhalten blieb.  Weitere Infos finden sie auf der Homepage der Wappenschmiede Elmstein (www.wappenschmiede-elmstein.de)

Wegen der anhaltenden Corona Pandemie finden zur Zeit keine Veranstaltungen und Führungen statt.

Handwerklicher Schaubetrieb

Museum/Galerie

Historisch

Ausflugstipps

Zurück zur Übersicht

 
Deutsche Weinstrasse e.V. - Mittelhaardt · Martin-Luther-Straße 69 · 67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon (06321) 912333 · Telefax (06321) 912330 · verein@deutsche-weinstrasse.de

Unterkunft buchen

Anreise
  Nächte
Personen
Einheiten
Ort
Art
Name
 

Veranstaltungen

Zeitraum
bis
Name