Kirchen und Klöster

Erlebnis > Kirchen und Klöster > 

Kirchen und Klöster

Wussten Sie, dass in der Stiftskirche in Neustadt die größte Gussstahlglocke der Welt hängt? Oder, dass in der Klosterruine Limburg die Insignien des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation aufbewahrt wurden? Lassen Sie sich begeistern von so manch einem kulturellen Schatz, vor allem auch in den kleinen Weinorten an der Deutschen Weinstraße.

Klosterruine Limburg

 

Die Klosterruine Limburg stammt aus dem 9. Jahrhundert und diente zuerst den Saliern zur Kontrolle des Isenbachtals, bevor sie 1024 zu einer Benediktinerabtei umfunktioniert wurde. Sie ist eines der bedeutendsten Relikte frühsalischer Baukunst. In ihr wurden auch die Insignien des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation aufbewahrt.
TIPP: Führung durch die Klosterruine Limburg

Stiftskirche Neustadt


Die Stiftskirche in Neustadt ist mit ihren zwei ungleichen Türmen die größte und künstlerisch wertvollste gotische Kirche der Pfalz. Sie besitzt mit der Kaiserglocke im Nordturm die größte Guss-Stahlglocke der Welt. In ihrem Inneren befinden sich leuchtend bunte Fresken, vermutlich aus dem 15. Jahrhundert.
TIPP: Turmführung zur gößten Guss-Stahlglocke der Welt

Simultankirche Wachenheim

 

Die in ihren Ursprüngen vermutlich aus dem 14. Jahrhundert stammende St.Georgs-Kirche - unter diesem Namen erscheint sie erstmals nach 1500 – ist eine Simultankirche. Im Zuge der 1705 verfügten Kirchenteilung übernahmen die Katholiken den Chorraum mit Teilen des Turmunterteils, die Reste des Gebäudes und des Turmfußes gingen an die Evangelischen. Heute wird die Simultankirche nur noch für Hochzeiten, Taufen, zum Gottesdienst am Patronatstag und für ökumenische Veranstaltungen genutzt.
TIPP: Führung durch die Wachenheimer Kirchen

Klosterkirche St. Lambrecht



Die 1320-1343 gebaute ehemalige Klosterkirche St. Lambrecht gilt als kunsthistorisch bedeutendstes Juwel der Reduktionsgotik in der Pfalz. Ihre Chorwände sind mit Seccos ausgemalt, die 1955 freigelegt und behutsam restauriert worden sind. Zu den Darstellungen zählt auch eine Bildfolge mit der Quirinus-Legende aus dem 14. Jahrhundert. Die Barock-Orgel der Kirche, von Johann Georg Geib 1777 gebaut, ist nahezu original erhalten. Besichtigung möglich (Schlüssel bei Metzgerei Streb während Geschäftszeiten oder Prot. Pfarramt, Tel.: 06325-8154).
TIPP: Wandern auf dem Pfälzer Jakobsweg

Pfarrkirche Maria Heimsuchung

 

Die 125 Jahre alte Schlimbach Orgel in der Katholischen Dorfkirche Mariä Heimsuchung Elmstein, stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar. Der äußerst opulente Dekor aus Akanthuslaubwerk am barocken Prospekt lässt ein Orgelwerk dieser Provenienz hinter der schmucken Fassade erwarten. Zur Überraschung des Betrachters handelt es sich jedoch um ein qualitativ hochwertiges, spätromantisches Werk des Orgelbauers Hermann Schlimbach, erbaut im Jahr 1887. Es ist das einzige Instrument von ihm, das vollständig erhalten geblieben ist.
TIPP: Museum Alte Samenklenge

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

Das vor 125 Jahren erbaute Instrument stellt in der Orgellandschaft der Pfalz ein echtes Unikat dar, ist sie doch die einzige vollständig erhaltene Orgel Schlimbachs. - See more at: www.metropolnews.info/node/5301

 
Deutsche Weinstrasse e.V. - Mittelhaardt · Martin-Luther-Straße 69 · 67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon (06321) 912333 · Telefax (06321) 912330 · verein@deutsche-weinstrasse.de

Unterkunft buchen

Anreise
  Nächte
Personen
Einheiten
Ort
Art
Name
 

Veranstaltungen

Zeitraum
bis
Name