Himmlische Pfalz

Service > Presse > Himmlische Pfalz > 

Himmlische Pfalz

Neustadt/Weinstraße (pw): Die Weinkultur, die Landschaft und die Menschen – die Pfalz ist herrlich. Das Motto für den 31. Erlebnistag Deutsche Weinstraße, „Himmlische Pfalz“, weist aber nicht nur auf die Attraktivität der Region hin. Denn die Pfalzwein-Werbung kann bei der Traditionsveranstaltung dieses Jahr am Sonntag, 28. August, auf die Unterstützung der Pfarreien und Kirchengemeinden entlang der Deutschen Weinstraße zählen. Deutschlands älteste Weintouristik-Route wird von 10 bis 18 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt. Die Strecke von Bockenheim im Norden bis Schweigen an der französischen Grenze gehört dann den Radfahrern, Inline-Skatern und Schoppenbummlern. Auch die Ortsgemeinden sorgen mit ihrem Programm dafür, dass die Pfalzwein-Werbung wieder mit 250.000 bis 300.000 Besucher rechnet.  

Eröffnet wird das längste Weinfest der Pfalz in Klingenmünster. Dort geben um 10 Uhr Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und  Christian Schad, Präsident der Evangelischen Kirche der Pfalz, den ökumenischen Startschuss, bevor sie gemeinsam ein Stück auf der Weinstraße radeln. Ebenfalls aufs Rad schwingt sich die Pfälzische Weinkönigin Julia Kren. Begleitet werden soll die Eröffnung von Glockengeläut und hunderten fliegenden Luftballons. Als besondere Aktion werden Pfarreien und Kirchengemeinden in den Weinstraßen-Orten „Himmlische Häppchen“ anbieten. Für 5 Euro gibt es an diesen gekennzeichneten Stationen eine Kleinigkeit zu essen und den passenden Wein oder das passende Getränk dazu. Momentan reichen die Standbetreiber ihr Mini-Menü ein. Aus den Vorschlägen werden 12 besondere Angebote ausgewählt und auf dem Erlebnistag-Flyer vorgestellt. An diesen Stationen können die Radler dann beim Kauf der „Himmlischen Häppchen“ Stempel sammeln und an einem Gewinnspiel teilnehmen. Unter anderem wird ein Dinner für zwei Personen verlost, das Pfarrer Bernhard Braun aus Deidesheim, Gewinner der Kochsendung „Perfektes Dinner“ zubereitet. Zum Gelingen des Erlebnistags tragen neben dem Bistum Speyer, der katholischen Wochenzeitung „Der Pilger“ und der Evangelischen Landeskirche der Pfalz Sponsoren wie das Freizeitmagazin „Leo“, die Sparkassen der Pfalz, die Pfalzwerke und RPR1 bei.  

12.05.2016 (DWM_SB, Text: PW)

 

 
Deutsche Weinstrasse e.V. - Mittelhaardt · Martin-Luther-Straße 69 · 67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon (06321) 912333 · Telefax (06321) 912330 · verein@deutsche-weinstrasse.de

Unterkunft buchen

Anreise
  Nächte
Personen
Einheiten
Ort
Art
Name
 

Veranstaltungen

Zeitraum
bis
Name