Wenn in der Pfalz die rosa Blüte am Baum erblüht

bewusst in die Pfalz verliebt > Wenn in der Pfalz die rosa Blüte am Baum erblüht > 

Wander-TIPP

Pfälzer Mandelpfad

Nicht nur der Weg ist das Ziel: Während der Blüte ist der Pfälzer Mandelpfad ein ganz besonderes Erlebnis. Rund 77 Kilometer lang zieht er sich von Bad Dürkheim bis nach Schweigen-Rechtenbach durch die Pfälzer Weinlandschaft. 2018/2019 wird er bis ins Leiningerland verlängert. Wanderungen auf dem Mandelpfad sind aber nicht nur im Frühling lohnend, denn im Sommer erfreut das satte Grün der Reben, im Herbst das bunte Farbenspiel von Reblandschaft und Pfälzerwald und im Winter die romantischen Winzerdörfer längs der Weinstraße.

Zum Tourenplaner

Geschenke-TIPP

Mein Freund, der Baum

In Gimmeldingen werden jährlich etwa 40 neue Mandelbäumchen gepflanzt, um den Verlust von kranken, alten oder beschädigten Bäumen auszugleichen. Sie können Pate von so einem jungen Mandelbaum werden und ihm beim Wachsen zusehen. Sie erhalten eine Urkunde und einen Standortplan, auf dem Ihr Patenbaum eingezeichnet ist. Im Herbst dürfen Sie beim Baumpflanzen aktiv dabei sein.

Mehr erfahren

Wenn in der Pfalz die rosa Blüte am Baum erblüht

Rosarot, Hellrosa oder strahlendes Weiß. Ein wahres Blütenmeer lässt die Pfalz unter der Frühlingssonne ganz besonders strahlen.

Mit der Mandelblüte wird die ohnehin abwechslungsreiche Landschaft zu einer einzigen Inszenierung für Genießer und Naturfreunde. Angenehm warme Temperaturen bereits im März und April machen es möglich. Und damit auch einen fulminanten Start in die Saison. Ein eigens geschaffener Mandelblütenkalender, der ab Januar 2018 bei allen Tourist-Informationen an der Deutschen Weinstraße erhältlich ist und schon vor dem Jahreswechsel online zur Verfügung steht, bündelt die zahlreichen Attraktionen.

Die blühende Region lässt sich bei Wanderungen und Ausflügen mit dem Fahrrad, E-Bike oder Segway aktiv erkunden. Geführte Touren und Spaziergänge, zum Beispiel auf dem Pfälzer Mandelpfad, vermitteln zudem unterhaltsam Informationen. Ganz bequem ist das Naturschauspiel durch die Panoramafenster des Oldtimerbusses zu erleben. Romantische Tagestouren oder spektakuläre Abendfahrten können gebucht werden. Denn auch in der Dunkelheit leuchtet die Deutsche Weinstraße rosa und pink, wenn Burgen, Schlösser, Kirchen und Stadttürme illuminiert sind. Mit dazu gehören das historische Rathaus in Deidesheim, die Wachtenburg bei Wachenheim, die Kirche St. Jakob in Herxheim am Berg sowie die St. Laurentiuskirche und der König-Ludwig-Pavillon in Gimmeldingen. Im Neustadter Weindorf Gimmeldingen lockt zudem „Deutschlands frühestes Weinfest“ - das Gimmeldinger Mandelblütenfest. Den genauen Termin bestimmt die Natur, denn gefeiert wird erst, wenn die über 1500 Mandelbäume blühen. Gimmeldinger Gästeführer laden vor und nach dem Fest täglich zu Spaziergängen durch die rosa Landschaft ein.

Die Bandbreite an speziellen Mandelblüten-Veranstaltungen sorgt für zusätzliche Attraktionen. Da sind zum Beispiel Malkurse. Da gibt es einen Cup-Cake-Wettbewerb und eine weiß-rosa Kaffeetafel. Und da gibt es besondere Weinproben, wie „Rosa Leuchten im Glas“. Im Neustadter Genusszentrum Michel’scher Hof können dabei rund 40 Sekte und Weine verkostet werden. Alle in Rosé versteht sich. Mit speziellen Arrangements, die Tourist-Informationen oder Hotels anbieten, lässt sich die Mandelblüte quasi im Paket buchen. Und wer sich das Erlebnis rund um die Mandelblüte noch länger erhalten will, kann sich auch hier ein Stück Pfalz mit nach Hause nehmen. Von Mandelgebäck bis zur Mandelschokolade oder von Mandellikör bis Mandelnudeln.

www.mandelbluete-pfalz.de 

Event-TIPP

Bad Dürkheimer Weinbergnacht (2.+3. März 2018)

Nicht nur das Blütenmeer des Frühlings, sondern auch das Lichterspiel der Weinbergsnächte ist ein farbenfrohes Ereignis. Bunte Lichtfächer legen sich über die Weinberge. Lichtfontänen zeichnen Muster am Himmel. Und Dazu werden längs eines Rundweges in beleuchteten Kuppelzelten ausgewählte Weine von 25 Bad Dürkheimer Winzern ausgeschenkt.

Mehr erfahren

 
Deutsche Weinstrasse e.V. - Mittelhaardt · Martin-Luther-Straße 69 · 67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon (06321) 912333 · Telefax (06321) 912330 · verein@deutsche-weinstrasse.de

Unterkunft buchen

Anreise
  Nächte
Personen
Einheiten
Ort
Art
Name
 

Veranstaltungen

Zeitraum
bis
Name